Veranstaltungen

Auf dieser Seiten finden Sie Details und Impressionen zu den Veranstaltungen der Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V.

Straßenfest der Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V.
am 09.07.2022
- Impressionen -

Gäste, Klientinnen und Klienten sowie die Mitarbeitenden unserer Lebenshilfe Rheingau-
Taunus e.V. genossen einen fröhlichen und unbeschwerten Nachmittag.

Kunterbunt wie das Leben ist auch die Lebenshilfe Rheingau-Taunus
Kunterbunt und vielfältig wie das Leben ist auch die Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V. ...
Sehr gut besucht war unser Straßenfest. Nach der langen Corona-Pause konnten sich endlich alle wieder zusammenfinden und eine gute Zeit verbringen.
Nach Corona war es endlich wieder möglich, unser beliebtes Straßenfest in Präsenz durchzuführen.

Bei schönem Sommerwetter feierten am Samstag, dem 9. Juli 2022 die Michelbacher Einrichtungen der Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V. ihr traditionelles Straßenfest in der Taunusstraße.

 

Nach zwei Jahren „Corona-Zwangspause“ war dieses Fest für die Klientinnen und Klienten des Wohnhauses Michelbach und des Betreuten Wohnens der heißersehnte, erste Schritt und so etwas wie die Rückkehr in das „normale“ Leben.

Entspannt wie das Wetter waren auch die zahlreichen Besucher. An den vielen Tischen und Bänken unter den offenen Pavillons fanden sie ein luftiges, schattiges Plätzchen zum Verweilen, um die angebotenen Köstlichkeiten, von Kuchen über Eis, Grillspezialitäten, Salaten und kühlen Getränken, zu genießen. Interessante Gespräche und viele neue Begegnungen ergaben sich da wie von selbst.

Gemeinsam durch die Straße bummeln und schauen, was es leckeres zu Essen gibt ...
Gemeinsam durch die Straße bummeln und schauen, was es leckeres zu Essen gibt ...
Kinderschminken ist ein Anziehungspunkt und deshalb immer ein Highlight im Rahmen unseres Straßenfestes
Kinderschminken ist ein Anziehungspunkt und deshalb immer ein Highlight im Rahmen unseres Straßenfestes
Geschäftiges Treiben rund um die Pavillons und Stände
Geschäftiges Treiben rund um die Pavillons und Stände
Beliebteste Anlaufstelle unserer kleinen Besucher*innen
Beliebteste Anlaufstelle unserer kleinen Besucher*innen
Der Würtschchenstand ist immer gut frequentiert. Und lecker waren Sie auch diesmal wieder ...
Der Würtschchenstand ist immer gut frequentiert. Und lecker waren Sie auch diesmal wieder ...
Hausgemachter Süßkartoffelsalat ist nur eine Köstlichkeit gewesen aus dem leckeren Salatbuffet.
Hausgemachter Süßkartoffelsalat ist nur eine Köstlichkeit gewesen aus dem leckeren Salatbuffet.
Entspannte Atmospäre, gutes Wetter und nette Gespräche, das war das Straßenfest 2022 der Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V. in Michelbach.
Entspannte Atmospäre, gutes Wetter und nette Gespräche, das war das Straßenfest 2022 der Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V. in Michelbach.
Hinkucker schlechthin. Vielen Dank für diesen wunderschönen Straßenfestkuchen. Ratzfatz war er weggeputzt vom Blech.
Hinkucker schlechthin. Vielen Dank für diesen wunderschönen Straßenfestkuchen. Ratzfatz war er weggeputzt vom Blech.

Achim Wölfinger unterhielt mit seinem Keyboard und einem schönen Repertoire aus Pop, Schlagern und Stimmungsmusik. Umringt war er dabei, wie jedes Jahr, von vielen Klientinnen und Klienten, die ihn beim Singen unterstützen und ausgelassen tanzten.

Besonders gefreut haben wir uns auch über den Besuch von Landrat Frank Kilian und den des Bürgermeisters der Gemeinde Aarbergen, Matthias Rudolf, die sich beide der Einrichtung verbunden fühlen und gekommen waren, um Grußworte an die Gäste zu richten.

 

Gleichzeitig sprachen Sie auch Ihre Glückwünsche an den ersten Vorsitzenden der beiden, miteinander verbundenen Lebenshilfe-Vereine (Rheingau-Taunus e.V. und Kreisvereinigung Untertaunus e.V.) Dieter Kirschhoch aus, der am Vortag seinen 70. Geburtstag feiern konnte.

Vielen Dank an Landrat Frank Kilian füs Kommen und die Begrüßungsansprache
Vielen Dank an den Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises, Frank Kilian, fürs Kommen und die Begrüßungsansprache beim Straßenfest in Aarbergen-Michelbach. Wir haben uns sehr darüber gefreut.
Der Lebenshilfe stets verbunden geblieben ist unser Bürgermeister Matthias Rudolf.
Der Lebenshilfe Rheingau-Taunus stets verbunden geblieben ist unser Bürgermeister Matthias Rudolf. Vielen Dank für die Grußworte und Glückwünsche an unseren Vorsitzenden Dieter Kirschhoch.

Zum Gratulieren war auch Vorstandsmitglied Christian Holl mit einer Abordnung der Frühförderstelle Taunusstein gekommen – und sie kamen nicht mit leeren Händen. Über viele Glückwünsche, Geschenke und sogar ein Geburtstagsständchen konnte sich der Jubilar freuen. Als Krönung der ganzen Zeremonie wurde dann noch verkündet, dass Dieter Kirschhoch demnächst das Bundesverdienstkreuz, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, verliehen bekommt. Was für eine Ehre!

Hoch soll er leben ... Geburtstagsständchen von einer Abordnung der Frühförderstelle Taunusstein und Vorstandsmitglied Christian Holl.
Hoch soll er leben ... Geburtstagsständchen von einer Abordnung der Frühförderstelle Taunusstein und Vorstandsmitglied Christian Holl.
Christian Holl (links), Vorstandsmitglied des Lebenshilfe-Vereins Rheingau-Taunus gratuliert Dieter Kirschhoch zu seinem 70. Geburtstag.
Christian Holl (links), Vorstandsmitglied des Lebenshilfe-Vereins Rheingau-Taunus gratuliert Dieter Kirschhoch zu seinem 70. Geburtstag.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung – die Tombola. Schnell waren alle Lose verkauft und die tollen Gewinne ließen keine Wünsche offen: ein Apple iPad 64GB, ein Segelflug sowie die Gutscheine für Besuche im Taunus-Wunderland waren begehrte Preise. Ebenso konnten sich die Gewinner z.B. über ein Digital-Radio, Gutscheine von ortsansässigen Unternehmen, dem Einzelhandel und der Gastronomie sowie viele weitere, hochwertige Sachpreisen freuen … selbst Nieten waren kein Grund zur Traurigkeit, denn auch hierfür gab es immer noch einen Trostpreis.

Glückliche, zufriedene Gesichter unserer Losverkäuferinnen. Kein Wunder, es gab ja wirklich tolle Preise zu gewinnen.
Glückliche, zufriedene Gesichter unserer Losverkäuferinnen. Kein Wunder, es gab ja wirklich tolle Preise zu gewinnen.
... Entsprechend lang zeigte sich die Schlange an der Losausgabe.
... Entsprechend lang zeigte sich die Schlange an der Losausgabe.
Das hat sich gelohnt. Der 1. Preis war ein Apple iPad, welches die glückliche Gewinnerin hier in die Kamera hält.
Das hat sich gelohnt. Der 1. Preis war ein Apple iPad, welches die glückliche Gewinnerin hier in die Kamera hält.
Schöne Atmosphäre in diesem Jahr rund um das ganze Areal des Wohnhauses in Aarbergen-Michelbach.
Schöne Atmosphäre in diesem Jahr rund um das ganze Areal des Wohnhauses in Aarbergen-Michelbach.

Die Lebenshilfe Rheingau-Taunus e.V. bedankt sich bei den beteiligten Geschäften, Unternehmen und Kreditinstituten für die großzügigen Spenden, die diese Tombola erst möglich machten. Ebenso ein herzliches Dankeschön an alle, die mit Kuchen- oder Salatspenden, tatkräftiger Unterstützung beim Auf- und Abbau oder Ausleihen von Equipment zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben.

 

Der gesamte Erlös kommt, wie auch in früheren Jahren, den Klientinnen und Klienten zu Gute und ganz oben auf deren Wunschliste stehen diesmal, mit der zurückgewonnen „Normalität“, ganz viele Unternehmungen, Ausflüge, Konzertbesuche und, und, und ….

Schöne Keramiken aus dem facettenwerk, der Behindertenwerkstatt in Breithardt.
Bezaubernde Vogeltränke und Schmuckstäbe aus der Werkstatt facettenwerk
Bezaubernde Vogeltränke und Schmuckstäbe aus der Werkstatt facettenwerk
Schöne Keramiken aus dem facettenwerk, der Behindertenwerkstatt in Breithardt.